logo1                            logo2     logo3    logo4                           Erde
Auf der Spur der WAHRHEIT

sitemap

Säulen der Macht





Politik und Wahlen

"Wahlen spiegeln die Sehnsüchte des Volkes wieder, aber nicht deren Macht."
(Henry Sterzik)

Die Demokratie in Europa und der USA ist keine Demokratie des Volkes, wie in der Schweiz, wo noch die Volksabstimmung zu bestimmten Themen möglich ist und das Volk direkt wählt, sondern in der EU und den USA werden Volksvertreter oder Parteien gewählt, die dann das Volk meistens nicht vertreten, sondern die Mächtigsten dieser Welt, also die Reichsten und Einflussreichsten.

Im Jahr 2019 sind sowohl lokal als auch europaweit die Wahlen so ausgegangen tendenziell so ausgegangen:

1. national orientierte Parteien haben an Wählern gewonnen
2. Ökologische Parteien haben an Wählern gewonnen

1. Nationale Gesinnung

Die Wahl spiegelt die Sehnsucht der Menschen wieder, nicht aber deren Erfüllung. Ein Teil der Völker Europas ist durch die Einwanderungspolitik und die zunehmende Islamisierung verängstigt und wünscht sich nationale Sicherheit und mehr Rechte für die Einheimischen. Überfremdung macht Angst und die Unzufriedenheit der Bevölkerung über die zentrale EU Politik lässt in den Völkern wieder mehr nationale und rechte Sehnsüchte entflammen. Der EU wird auch eine Politik der Konzerne und Banken vorgeworfen, die an den Völkern vorbei regiert. Die Ursachen für den Rechtsruck sind vielschichtig, denn viele Bürger schieben auch die Schuld der eigenen Nöte auf die Regierung und die Ausländer. In Ostdeutschland ist die AFD stärkste Partei geworden, in einer Region, die sich zum Teil von der Regierung Merkels im Stich gelassen fühlt, die sich durch starke Führung in Zeiten der DDR geborgener gefühlt hat, als durch den "Kapitalismus".
Der Wunsch nach mehr nationaler Sicherheit und nationaler Selbstbestimmung ist allgemein in alen europäischen Nationen klar erkennbar. Leider wird nationaler Stolz, Stolz auf die Landestraditionen, soziale und freiheitliche Erungenschaften wiederum von den Medien panisch und oft undifferenziert als Faschismus bezeichnet.

2. Ökologische Gesinnung

Plastikmüll, Überbevölkerung, Umweltverschmutzung, überdüngte Böden, Dürre, CO2, Klimawandel und Regenwaldrodung sind alles Schlagzeilen die uns täglich durch die Medien überfluten und uns eine Welt zeigen, die kurz vor dem Kollaps steht.

Kein Wunder, dass auch grüne, ökologische Parteien an Wählerstimmen gewonnen haben. Aber werden die Wähler mit der Stimmabgabe zufrieden gestellt, wenn sie "Grün" wählen? Ich bezweifle es, denn die "Grünen" sind auch nicht wirklich interessiert an Technologien, die die Menschen befreien, Technik, die Nikola Tesla erfunden hat und stromerzeugende Innovationen (Raumenergie) wird ebenso von den "Grünen" etablierten Parteien geläugnet und unterdrückt, wie von der Regierung. Somit fragt man sich, ob die Diktatur der Mächtigen alle EU Parteien längst im Würgegriff hat?

Und statt echter erleichternder Lösungen soll eine CO2-Steuer eingeführt werden, die wieder in erster Linie der kleine Bürger bezahlen muss. Der Kimawandel kommt, der fälschlicherweise in den Medien als menschengemacht dargestellt wird, aber in Wirklichkeit zyklisch ist. Das beweisen Messungen und Tabellen, die das Erdklima zwischen Warmperiode und Eiszeit belegen.

Dennoch sind wir Menschen zweifelsfrei an der Zerstörung von Lebensraum beteiligt, am Raubbau und an der Uweltverschutzung, aber den Klimawandel als poitische Waffe zu benutzen, um nicht nur CO2 Steuer einzuführen, sondern schlimmer noch das weltweit eingesetzte Geoengeneering (Sprühen von chemtrails) zu rechtfertigen, ist reinster Wahnsinn.
Oft fragen die Skeptiker, warum eine Weltregierung die Welt mit Aluminium, Schwermetallen und anderen schädlichen Substanzen (chemtrails) einsprühen sollte, wenn die Regierenden doch selbst auch die Chemiekeule abbekommen. Nun, in erster Linie wird die nördliche bevölkerungsreiche Region besprüht und die Südhalbkugel ist dann das Rückzugsresort dieser "Elite".
Welchem Zweck das Ganze wirklich dient, erklärt Dr. Dieter Klinghardt, der bedeutenste Entgiftungsarzt in den USA in seinem Vortrag sehr deutlich:

https://youtu.be/PW9wF5gI5dg

Ob die Sehnsucht der Völker erfüllt wird, in dem sie ihre Stimme nationalen und ökologischen Parteien gaben, bleibt zu bezweifeln, denn wie Klaus Kinsky schon erkannte:

"Wahlen sind nichts als ein psychologischer Trick,
denn es sind die Ultrareichen, die ihren Willen durchsetzen.
Das Wählen täuscht dem Arbeitsvieh lediglich vor, dass es frei sei."

(Klaus Kinsky, ehem. dt. Schauspieler)

Der wichtigste Schritt in die richtige Richtung ist es, das Spiel zu durchschauen und wer die Spielregeln macht. Erst dann kann eine andere bessere Idee und Handlung erfolgen.

 Seite   >>

hex5.gif
hex8.gif
hex11.gif
hex14.gif
hex17.gif
hex20.gif
hex23.gif
hex26.gif
hex29.gif
hex32.gif
hex35.gif
hex38.gif
hex41.gif
hex44.gif